Schwangere in besonderen Lebenslagen

Individuelle Geburtsvorbereitung und Begleitung ins Elternsein für Frauen und Paare in besonderen Lebenslagen

Dieses Angebot richtet sich speziell an Frauen und Paare, die sich Geburtsvorbereitung nicht als Gruppenangebot wünschen.

Die Schwangerschaft ist eine wichtige und besondere Phase im Leben jeder Frau. Vieles verändert sich und Fragen tauchen auf. Durch achtsame Körperübungen, Gespräche und Informationen bekommen Sie eine Vorstellung davon, wie Sie die Geburt selbstbestimmt gestalten können und was Sie dabei unterstützen kann.

Wir gehen auf persönlichen Fragen ein wie zum Beispiel:

  • Was brauche ich in dieser besonderen Lebenssituation?
  • Wie läuft eine Geburt ab, was erwartet mich in der Klinik?
  • Wer kann mich zur Geburt begleiten?
  • Atemformen, Gebärhaltungen, Massagen und Entspannung
  • Was brauchen mein Baby und ich, damit wir uns wohl fühlen?

Vielleicht haben Sie ein konkretes Anliegen, über das Sie beraten werden möchten, wie zum Beispiel:

  • Sie haben Traumatisierung erfahren
  • Sie sind von FGM (Femal Genital Mutilation) betroffen
  • Sie haben eine psychische oder andere Erkrankung
  • Sie haben eine Suchterkrankung

Selbstverständlich können Sie Ihren Partner und/oder auch eine andere Begleitung zum Termin mitbringen. Die Beratung ist:

  • kostenfrei
  • auch in englischer Sprache oder mit Dolmetscherin möglich
  • auch Hausbesuche (z.B. wegen frühzeitiger Wehen oder anderer Komplikationen) werden angeboten

Wir arbeiten zusammen mit Geburtsbegleiterinnen/GfG-Doulas®, Familienhebammen, Frühen Hilfen sowie Fachärzt:innen und kooperieren mit verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen haben wenden Sie sich an:
christine.brenner@haeberlstrasse-17.de
Telefon: 089 - 550 678 17 oder 0176 - 45961567


Link

Schutzbrief der Bundesregierung gegen weibliche Genitalverstümmelung